Webasto realisiert exklusives Leichtbau-Verdeck

Einbaufertiges Modul-Textilverdeck mit „Sound-Schott“ für den Audi R8 Spyder

Stockdorf/Frankfurt – 13. September 2017 – Imposante 540 Pferdestärken aus zehn Zylindern erzeugen erstklassige Fahrleistungen mit einem wunderbaren Sound. Einen, den der Fahrer dieses Mittelmotorsportwagens am besten offen genießt. Genau das ermöglicht Webasto, der Marktführer für Cabriodächer, mit dem Modul-Textilverdeck für die Spyder-Variante des Hochleistungssportwagens von Audi Sport, dem Audi R8. Die Experten des offenen Fahrspaßes haben ein technisches Meisterwerk geschaffen, das den Fahrern des Audi R8 Spyder ein Frischluft-Vergnügen der besonders exklusiven Art verschafft.

Elementar für einen Hochleistungssportwagen ist die Gewichtsfrage, sowohl in der Karosserie als auch im Verdeck. Dazu hat Webasto ein Verdeckmodul entwickelt, das die wesentlichen Eigenschaften vereint: leicht, um den Charakter des Sportlers zu betonen, sowie gleichzeitig robust und hoch-qualitativ, um den extremen Anforderungen dieses Sportwagens gerecht zu werden.

Der besondere Clou des Verdecks für Fahrer, die auch bei geschlossenem Verdeck den Sound ihres Motors genießen wollen: das sogenannte „Sound-Schott“. Die Ingenieure entwickelten eine in das Modul integrierte Heckscheibe, die sich separat absenken lässt und so Soundgenuss pur für die Insassen garantiert – trotz Dach über dem Kopf. Bei geöffnetem Dach wiederum, kann die Heckscheibe auf Knopfdruck ausgefahren werden und fungiert dann als Windschott.

Damit schaffen die Spezialisten von Webasto ein durchgängig sportives Erlebnis mit garantiertem Fahrspaß.

Die technischen Details
Hinter diesem Hochleistungs-Cabrioverdeck steht ein Dreiklang aus innovativer Technik, fortschrittlicher Produktion und umfassender Qualitätssicherung.

Eine wesentliche Besonderheit des Audi R8 Spyder-Verdecks ist die Auslegung als Modul. Das umfasst neben dem eigentlichen Cabrioverdeck weitere Umfänge, die den Beschaffungs- und Montageaufwand in der Fahrzeugproduktion bei Audi Sport deutlich reduzieren. Dazu hat Webasto sieben große Baugruppen zu einem einbaufertigen Gesamtmodul verbunden. Mit wenigen Handgriffen wird dieses Verdeckmodul in der Produktion beim Hersteller in das Fahrzeug integriert – vergleichbar einer Motoren-Hochzeit im Fahrzeugbau.

Im Fahrzeugbau zählt jedes Gramm. Daher wurde das Verdeckmodul von Webasto für die zweite Generation des Audi R8 Spyder konsequent unter Leichtbauaspekten weiterentwickelt. Mit insgesamt 44 Kilogramm wiegt das Verdeck im Vergleich zum Vorgänger rund zwei Kilogramm weniger – in diesem Segment ein großer Schritt. Hierzu wurden verschiedene Leichtbau-Materialien eingesetzt: von Aluminium und Aluminiumdruckguss über Magnesium bis hin zu Kohlefaser.

Ruhe im Innenraum bringt die in das Verdeck eingearbeitete Dämmung. Sie schirmt den Fahrzeuginnenraum wirksam vor Fahr- und Windgeräuschen ab und schafft somit eine angenehme Akustik. Hohe Maßstäbe erfüllt das Verdeck außerdem hinsichtlich Aerodynamik und einer optimalen Anbindung des Verdeckbezugs an die Kinematik, wodurch Windverwirbelungen und Windgeräusche vermieden werden. „French Seam“, ein aufwändiges Nähverfahren, bei dem flache Nähte Stoß an Stoß entstehen, minimiert zusätzlich Windverwirbelungen am Dach.

Wenn auch leise, so verfügt der Antrieb des Verdecks über enorme Kraft. Das vollautomatische, elektro-hydraulische Antriebssystem mit fünf Zylindern öffnet und schließt das Verdeck bei einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h – auch bei Gegenwind von bis zu 50 km/h. Das Stoffverdeck hält somit einer Windlast von bis zu 100 km/h bei Verdeckbewegungen während der Fahrt stand – auf der Skala der Windstärken entspricht dies der Kategorie „schwerer Sturm“.

Auch bei extremen Kurvenlagen von bis zu 1 g Querbeschleunigung öffnet und schließt das Verdeck problemlos. Zum Vergleich: auf den Fahrer eines Formel-1 Rennwagens wirken beim Start 1 bis 1,5 g ein.

Technische Daten Softtop Audi R8 Spyder

• Sichtbare Oberfläche Verdeckbezug: 1,7 m²
• Sichtbare Oberfläche Verdeckmodul inkl. Heckscheibe: 2,8 m²
• Gewicht Verdeck: 44 kg
• Gewicht des Gesamtmoduls: 109 kg
• Außenfarben Verdeck: schwarz, rot oder braun
• Öffnungs-/Schließzeit: 20 Sek.
• Öffnungs- und Schließfunktion bis zu 50 km/h + 50 km/h Gegenwind

 

Unter folgendem Link können Sie die Pressebilder herunterladen:

Webasto Modul-Textilverdeck für Audi R8 Spyder 1  (© Audi AG)
Bildunterschrift: Einbaufertiges Modul-Textilverdeck mit „Sound-Schott“ für den Audi R8 Spyder.

Bild 2: Webasto Modul-Textilverdeck für Audi R8 Spyder 2 (© Audi AG)
Bildunterschrift: Webasto Modul-Textilverdeck für den Audi R8 Spyder in Leichtbauweise.

Über Webasto:

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30 Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2015 einen Umsatz von 2,9 Mrd. Euro erwirtschaftet und beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto-group.com

 

Presse-Kontakt

news@webasto.com
Presseverteiler

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Tragen Sie Ihre Email Adresse ein:

E-Mail-Adresse