IAA Pkw 2017: Webasto bringt elektrische Standheizung auf den Markt

eThermo Top Eco erweitert Produktportfolio

Stockdorf/München – 14. September 2017 – Webasto, Weltmarktführer für Schiebe-, Panorama- und Cabriodächer sowie Standheizungen, präsentiert auf der IAA Pkw (12. - 24. September 2017) sein vielfältiges Angebot für Fahrzeuge aller Antriebsarten. Wie kein anderes Unternehmen steht Webasto für flexible und individuelle Heizlösungen. Auf der IAA stellt der Systempartner das neue elektrische Heizgerät eThermo Top Eco für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren vor – eine Erweiterung des Standheizungsportfolios. Die Neuentwicklung bietet dasselbe Maß an Komfort und Sicherheit wie die bewährten kraftstoffbetriebenen Modelle. Zu sehen ist die eThermo Top Eco am Webasto Stand in Halle 8.0, Stand A19.

Erweiterung des Standheizungsportfolios
Die Webasto Standheizungen wärmen den Innenraum und auch den Motor vor. Die elektrische Variante überzeugt mit einem niedrigen Preis, denn die eThermo Top Eco ist für viele Fahrzeugmodelle in Deutschland bereits ab 999 Euro inklusive Einbau verfügbar. Ihre Energie bezieht das Gerät über eine herkömmliche 230V-Steckdose. Der Vorteil: Solange das Webasto Heizgerät in Betrieb ist, wird auch die Fahrzeugbatterie geladen. Besonders nutzerfreundlich im Vergleich zu Lösungen von Wettbewerbern mit zusätzlich zu verbauenden Komponenten im Innenraum ist auch, dass die Wärme über das Fahrzeuggebläse direkt in den Innenraum gelangt. Damit sorgt die eThermo Top Eco von Webasto für wohlige Wärme, ohne dabei im Fahrzeuginneren wertvollen Platz zu verlieren, wie herkömmliche Angebote.

„Mit der neuen Standheizung ergänzen wir das Angebot an Standheizungen um eine elektrische Option für kraftstoffbetriebene Fahrzeuge“, sagt Fabian Bez, gesamtverantwortlich für das Thermogeschäft der Webasto Gruppe. „Auch preislich ist die eThermo Top Eco eine attraktive Alternative. Familien können beispielsweise ihren Zweitwagen damit aufwerten. Und wer einmal erfahren hat, wie angenehm es ist, morgens in ein vorgewärmtes Auto zu steigen, will diesen Komfort nicht mehr missen“, ergänzt Bez.

Warmer Innenraum und freie Sicht
Die Kunden erwartet mit dem elektrischen Heizgerät ein wohlig warmer Innenraum, wenn sie bei kalten Außentemperaturen morgens in die Arbeit fahren oder die Kinder zu Schule bringen. Das hektische Eiskratzen mit klammen Fingern entfällt. Eis- und beschlagfreie Scheiben erhöhen zudem die Verkehrssicherheit für die Insassen des Fahrzeugs. Weil mit der eThermo Top Eco, wie mit den anderen Webasto Standheizungen, Kaltstarts der Vergangenheit angehören, wird der Motor geschont und der Schadstoffausstoß verringert. Das elektrische Heizgerät bietet somit dieselben Vorteile wie die klassische Standheizung.

Bedienen lässt sich die Neuentwicklung mit einer handelsüblichen Zeitschaltuhr an der 230V Steckdose oder, wie alle Webasto Standheizungen, über die App oder die Fernbedienung.

 

Unter folgendem Link können Sie die Pressebilder herunterladen:

Bild 1: eThermo Top Eco (© Webasto Group) 
Bildunterschrift: Weltneuheit Webasto eThermo Top Eco: Elektrische Standheizung für kraftstoffbetriebene Fahrzeuge. 

Bild 2: eThermo Top Eco Carport (© Webasto Group) 
Bildunterschrift: Weltneuheit Webasto eThermo Top Eco: Einfacher Stromanschluss beispielsweise am heimischen Carport. 

Bild 3: eThermo Top Eco Illustration (© Webasto Group) 
Bildunterschrift: Weltneuheit Webasto eThermo Top Eco: Elektrische Wärme für Innenraum und Motor.

Über Webasto:

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30 Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2015 einen Umsatz von 2,9 Mrd. Euro erwirtschaftet und beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto-group.com

 

Presse-Kontakt

news@webasto.com
Presseverteiler

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Tragen Sie Ihre Email Adresse ein:

E-Mail-Adresse