boot Düsseldorf 2017: Mit Webasto auf Wohlfühlkurs

Webasto sorgt für perfektes Wohlfühlklima auf hoher See und im Hafen

Stockdorf/München – 13. Januar 2017 – Aufs offene Meer zu fahren ist für jeden Bootseigner immer wieder ein neues, einzigartiges Erlebnis. Webasto sorgt dafür, dass Sie bei jeder Witterung ihre Reise auf hoher See mit maximalem Komfort genießen können. Das Unternehmen hat sich auf komplette Heiz-, Klima- und Dachsysteme spezialisiert, die den Anwendern komfortable Mehrwerte verschaffen. Seine innovativen und maßgeschneiderten Lösungen präsentiert Webasto von 21. bis 29. Januar in Halle 10, Stand G60 auf der boot Düsseldorf 2017. Unter dem Motto „Mit Webasto auf Wohlfühlkurs“ setzt Webasto mit dem BlueCool MyTouch Bedienelement mit farbigem Touchscreen auf der Messe einen neuen Industrie-Standard – dieses ist ab sofort für alle Webasto Klimasysteme verfügbar.

Intuitive Bedienung über das BlueCool MyTouch Bedienelement
Ein Boot ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, es ist auch ein Designobjekt. Deshalb hat Webasto bei dem BlueCool MyTouch Bedienelement sowohl auf eine intuitive Bedienung über einfache Symbole Wert gelegt, als auch auf die hochwertige optische Integration. Das System überzeugt durch einen formschönen Abdeckrahmen in verschiedenen Farben. Der Anwender kann zwischen drei digitalen Designs für das Bedienmenü wählen und auf Wunsch ein eigenes Logo oder Foto als Stand-by Bild hochladen. Zudem verfügt das Display über eine Reihe neuer Funktionen, die die Bedienung noch einfacher gestalten wie beispielsweise Timer, Anzeige von Betriebswerten mit Beschreibung und eine Konfiguration der Stand-by Anzeige.

Erhältlich ist das Bedienelement für alle Klimasysteme von Webasto; so auch für die neuen Gebläsewärmetauscher der A-Serie. Die drei Bauformen – Compact, Slimline und Low Profile – zeichnen sich durch eine besonders kompakte, schmale und flache Bauform aus. Die wichtigste Neuerung der A-Serie ist das Webasto Instant Drain Kondensat-Management. Es verhindert, dass Kondensatwasser bei Krängung oder abrupten Bootsbewegungen aus der Kondensat-Wanne schwappt und somit Teile des Holzausbaus nass und langfristig beschädigt werden. Damit Bootseigner zudem jederzeit auf komfortablem Wohlfühlkurs bleiben, können sie mit dem optionalen elektrischen Heizmodul EHM verschiedene Kabinen unabhängig voneinander gleichzeitig heizen oder kühlen. Beispielsweise lässt sich der Wohnbereich stärker beheizen, während der Schlafbereich bewusst kühler belassen wird. Die neuen Gebläsewärmetauscher sind für den Einsatz in Verbindung mit Webasto Chillersystemen geeignet.

Heizen per Smartphone: die Air Top 2000 STC
Wer ein kleines oder mittelgroßes Boot mit bis zu acht Meter Länge besitzt, dem bietet Webasto mit der Luftheizung Air Top 2000 STC eine Heizlösung für schnelle Wärme in der Kabine. In Düsseldorf präsentiert Webasto seinen Besuchern die preisgünstige, leichte kompakte – und zudem leicht nachrüstbare – Luftheizung. Dank minimaler Betriebsgeräusche ist das Gerät kaum hörbar und trägt, durch die perfekte Temperierung, zur Entspannung der gesamten Besatzung bei. Zudem ist die Heizung mit einer Sofortstarttaste und einem 7-Tage-Timer ausgestattet. Dank der eingebauten Zeitschaltuhr können drei Vorwahlzeiten je Wochentag vorprogrammiert werden. Das Highlight: Kombiniert mit dem ThermoCall lässt sich die Heizung 2 ganz bequem per Smartphone steuern. So kann man von überall aus seine Heizung anschalten und findet auch nach dem Landgang eine angenehm temperierte Kabine vor.

Erfrischung bei niedrigstem Energiebedarf
Auch für Segel- und Motoryachten mit begrenzter Stromversorgung, hat Webasto ein Klimasystem entwickelt, das genau den Bedürfnissen der Eigner entspricht. Die effizienten Eco Modi der Klimaanlage BlueCool V50 M ermöglichen einen besonders sparsamen Betrieb, auch wenn wenig Energie verfügbar ist. Der variable, drehzahlgeregelte Kompressor wird durch die effiziente Inverter-Technologie angesteuert, eine intelligente und umweltfreundliche Steuerung des Klimakompressors. Die BlueCool V50 überzeugt durch einen leisen, sanften, adaptiven Betrieb und verhindert gleichzeitig Stromspitzen beim Start. Infolgedessen kann ein kleinerer Generator eingesetzt werden, wodurch Kosten und Gewicht eingespart werden.

Neue Horizonte mit Webasto BlueSky
Im Dachbereich präsentiert Webasto auf der Messe das elektrische Schiebedach Webasto BlueSky. Die Neuentwicklung gewährleistet frische Luft unter Deck, ermöglicht selbst in geschlossenem Zustand den freien Blick in den Himmel und lässt viel Licht in den Innenraum. Zudem gehört Kondensatbildung auf der Innenseite der Vergangenheit an, da dies durch eine thermische Isolierung verhindert wird. Webasto BlueSky besteht aus zwei Acrylschalen und kann in Booten mit einer Länge bis zu neun Meter eingesetzt werden. Die Montage ist unkompliziert und der Einbau erfolgt im Brückendeck oder in der Kabinenhaube.

 

Technische Spezifikationen

BlueCool MyTouch Bedienelement

  • Displaygröße 2,4 Zoll
  • Abdeckrahmen kompatibel zu Vimar, Eikon, Vimar Eikon EVO, Vimar Plana, Btcino Axolute, Webasto

BlueCool A-Serie

  • Erweiterbar durch 3/2-Wege Bypassventile oder um die 230 V inline Rohrheizer EHM
  • Kälteleistungen bis zu 36.000 BTU/h

Air Top 2000 STC

  • Heizleistung von 0,9 bis 2 kW
  • Bedienelement MultiControl mit LC-Display 3

BlueCool V50 M

  • Modulierende Kühlleistung von 8.500 bis 50.000 BTU/h
  • ECO Modi erlauben Begrenzung der Stromaufnahme
  • Sehr kompakt, leise und energieeffizient

Webasto BlueSky

  • Gewicht 14 kg, Höhe 60 mm
  • Betrieb elektrisch mit Kippschalter, 12 V Betriebsspannung

 

Besuchen Sie Webasto auf der boot Düsseldorf 2017 in Halle 10, Stand G60. Gerne vereinbaren wir ein persönliches Gespräch für Sie!

 

Unter folgenden Links können Sie die Pressebilder herunterladen:

 

Bild 1: BlueCool MyTouch Bedienelement Download (© Webasto Group)
Bildunterschrift: Das BlueCool MyTouch Bedienelement bringt neue Funktionen, eine intuitive Bedienung und ein farbiges Touchscreen für hohe Benutzerfreundlichkeit.

Bild 2: BlueCool A-Serie Download (© Webasto Group)
Bildunterschrift: Die neuen Gebläsewärmetauscher der BlueCool A-Serie. Sie ergänzen das Klimasystem um eine Heizquelle, die dank der Bypassventile unabhängig vom Kaltwasserkreislauf des Chillers ist.

Bild 3: Air Top 2000 STC Download (© Webasto Group)
Bildunterschrift: Die Luftheizung Air Top 2000 STC ist eine Heizlösung für schnelle Wärme in der Kabine.

Bild 4: BlueCool V50 M Download (© Webasto Group)
Bildunterschrift: Die modulierende Kühlleistung der Klimaanlage BlueCool V 50 ermöglicht Erfrischung bei geringem Energiebedarf.

Bild 5: Webasto BlueSky Download (© Webasto Group)
Bildunterschrift: Das elektrische Schiebedach Webasto BlueSky sorgt für frische Luft unter Deck, ermöglicht selbst in geschlossenem Zustand den freien Blick in den Himmel und lässt viel Licht in den Innenraum. Es ist absolut wasserdicht und verhindert durch thermische Isolierung Kondensatbildung auf der Innenseite.

Über Webasto:

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30 Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2015 einen Umsatz von 2,9 Mrd. Euro erwirtschaftet und beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen des Unternehmens umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto-group.com

 

Presse-Kontakt

news@webasto.com
Presseverteiler

Sie möchten in unseren Presseverteiler aufgenommen werden? Tragen Sie Ihre Email Adresse ein:

E-Mail-Adresse